Kundenlogin  |  Warenkorb  |  Kontakt  |  Papiermuster
Sie sind nicht angemeldet!
Schriften & Linien

 

Schriften:


Bei PDF-Daten müssen sämtliche Schriften, auch Untergruppen und Standardschriften, vollständig eingebettet sein. Ist dies nicht möglich, müssen sie in Zeichenwege (Kurven, Pfade) umgewandelt sein.

 

Bei schwarzen Schriften möglichst immer nur 100% Schwarz verwenden. 

 

 

 

 

Kleine Schriften, die aus mehreren Farben bestehen, ergeben ein unsauberes Schriftbild.
 
Schwarze Schrift mit 100% Schwarz auf farbigen Flächen oder Objekten sollten Sie auf Überdrucken stellen – die Schrift wird ansonsten ausgespart und es kann dadurch zu weißen Blitzer kommen.

Schriftgröße:

 

Ihre Datei sollte keine Texte beinhalten, die kleiner als 5 Punkt sind. Negative Schriften nicht kleiner als 8 Punkt auf farbigen Flächen anlegen.

 

 

Linien, Haarlinien und Rahmen:


Vermeiden Sie feine Haarlinien unter 0,1 mm (oder 0,25 pt.), diese können im Druck ausbrechen oder teilweise nicht gedruckt werden.

 

Negative Linien in farbigen Flächen sollten mindestens 0,2 mm betragen.

 

Zusatz-Info:

 

Beim Verkleinern von Grafiken und Zeichnungen sollten Sie darauf achten, dass die Linienstärken nicht zu gering werden. Vermeiden Sie auch unnötige Rahmen, die eine störende Haarlinie haben könnten. Setzen Sie Linien und Rahmen, die Sie nicht haben wollen, nicht auf „0“ - sondern entfernen Sie diese.

Papierlaufrichtung:

 

Bei Platzierung auf Sammeldruckbogen kann aus produktionstechnischen Gründen nicht immer auf die Laufrichtung des Papiers geachtet werden.

AGB's  |  Widerrufsrecht  |  Impressum  |  Datenschutz